Programm (USA)
Programm (USA)

Israel und Deutschland im US-Wahljahr: Nationale Narrative, Identitäten und Außenpolitik
Online-Konferenz am 19. November 2020

 

Das US-Wahljahr 2020 hat politische und gesellschaftliche Fragen in den USA, Deutschland und Israel in den Mittelpunkt gerückt, die innerhalb dieser Länder und in ihrem Verhältnis zueinander auch nach der Wahl weiter relevant sein werden. Welches politische Selbstverständnis liegt unseren Gesellschaften zugrunde? Wie werden marginalisierte Gruppen in politische Entscheidungsprozesse eingebunden? Wie sieht das Verhältnis von Minderheiten untereinander aus? Wie verorten sich Menschen, deren Familien eine Migrationsgeschichte haben? Und welchen Einfluss hat die jüdische Diaspora auf die israelische Außenpolitik?

Diese und weitere Themen wollen wir am 19. November 2020 mit Ihnen diskutieren.

Unter anderem mit:

Sigmar Gabriel, Shimon Stein, Sudha David-Wilp, Dr. Ulrike Franke, Dr. Nicola Albrecht, Ruthi Ofek, Kerstin Müller, Özgür Özvatan, Rachel Tausendfreund, Ralf Fücks, Rachel de Boor, Ahmad Mansour, Raphael Ahren, Nadav Tamir, Adar Primor und Eric Adamson.


Das Programm der Konferenz finden Sie hier


Texte der Sylke Tempel Fellows, Internationale Politik, Ausgabe #2/2020 - November 2020
Hier können Sie die Publikation herunterladen.