Über uns
Über uns

Stellenausschreibung

Das Deutsch-Israelische Zukunftsforum bringt Fach- und Führungskräfte aus Deutschland und Israel zusammen, die Verantwortung übernehmen und sich für die demokratische Ausgestaltung unserer Gesellschaften einsetzen. Wir sind ein deutsch-israelisches Netzwerk und fördern bilaterale Projekte, die einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung der Gegenwart und Zukunft der deutsch-israelischen Beziehungen leisten.

Wir suchen

zum 1. Dezember 2021

eine*n Referent*in Fellowship-Programm

Arbeitsort: Berlin, Umfang: 20h/Woche, analog TVöD 13 Bund

 

Die Aufgaben umfassen u.a.: 

  • Durchführung und ggf. konzeptionelle Weiterentwicklung des Sylke-Tempel-Fellowship-Programms für junge Medienschaffende
  • Verantwortliche Begleitung der Fellows
  • Zusammenarbeit mit Projektträger*innen und Kooperationspartner*innen
  • Akquise und inhaltliche Ausgestaltung von Medienkontakten und Medienpartnerschaften
  • Akquise und Verwaltung von Fördermitteln
  • Konzeptionelle und redaktionelle Mitarbeit an Veröffentlichungen
  • Anleitung von studentischen Hilfskräften
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projekt- und Veranstaltungsmanagement

Wir wünschen uns:

  • einen adäquaten wissenschaftlichen Hochschulabschluss oder gleichwertige Kenntnisse
  • Erfahrung in der deutsch-israelischen Zusammenarbeit
  • berufliche Erfahrung im Bereich Medien, Öffentlichkeitsarbeit oder Kommunikation
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen in Deutschland und nach Israel
  • Sicherheit im sprachlichen Ausdruck
  • sehr gute Deutsch-, Englisch- und Hebräischkenntnisse in Wort und Schrift – Deutsch oder Hebräisch auf muttersprachlichem Niveau
  • Kenntnisse und sicherer Umgang mit Sozialen Medien
  • hohe kommunikative Fähigkeiten
  • Freude an konzeptioneller Arbeit
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • soziale und interkulturelle Kompetenz

 

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen auf Deutsch oder Englisch als PDF in einer Datei (max. 5 MB) bis zum 30. Oktober 2021 an email hidden; JavaScript is required.

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und Menschen mit Behinderung.

Sie können die Ausschreibung hier herunterladen. 


Das Deutsch-Israelische Zukunftsforum bringt Fach- und Führungskräfte aus Deutschland und Israel zusammen, die Verantwortung übernehmen und sich für die demokratische Ausgestaltung unserer Gesellschaften einsetzen.

Wir unterstützen Multiplikator*innen aus Deutschland und Israel und fördern bilaterale Projekte, die einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung der Gegenwart und Zukunft der deutsch-israelischen Beziehungen leisten.


Die Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum wurde am 6. Dezember 2007 als Stiftung bürgerlichen Rechts durch die Bundesrepublik Deutschland und den Staat Israel gegründet und nahm im Februar 2009 ihre Arbeit auf. Die Idee hierzu entwickelten im Jahr 2005 – anlässlich des 40. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern – der deutsche Bundespräsident und der israelische Staatspräsident.